Einführung Soziokratie 3.0 Workshop 2. – 6. August 2016

*Der Workshop wurde abgesagt und wird auf den Herbst verschoben!*
Entdecke neue elegante und dynamische Ansätze zur ganzheitlichen Entwicklung von Organisationen und Gemeinschaften. Du wirst in das Arbeitsmodell von Soziokratie 3.0 eingeführt werden und erfahren wie diese Form sich aus der klassischen Soziokratie, mit Hilfe von Elementen aus der Holokratie, sowie anderer Modelle und Methoden wie GFK ( gewaltfreien Kommunikation) und Agile, entwickelte.

Die Grundprinzipien dieser Selbstverwaltungssysteme befähigen zu einem hohen Maß an Autonomie , Gleichwertigkeit , Effizienz und Transparenz in der Führung und können in vielen verschiedenen Arten von Organisationen, wie Start-ups, Unternehmen, Lebens-und intentionalen Gemeinschaften und Netzwerken, bis hin zu mainstream und alternativen Bildungsanbietern und Einzelpersonen,  angewendet werden.

Eine Detaillierte Seminarbeschreibung findet ihr hier 

Das Seminar wird von Andrei Iuroaia (co-founder von CommunitiesConvergence.org und community-tours.org) und Claudian Dobos (co-founder der Unternehmergemeinschaft “João Sem Medo”, der NGO: “Romania In Tranzitie” und der “Terra Livre” Bewegung) angeleitet. Claudian war ebenfalls an der Umsetzung der “Communities Convergence” Bewegung beteiligt und an der Durchführung der ersten “Donau Communities Convergence” in 2013 und 2014 in Rumänien.

Mehr Informationen und open source Dokumente zu Soziokratie 3.0 findet ihr hier: www.sociocracy30.org

Kurzinfo:
Datum: abgesagt!
Kosten : € 460 –  für etablierte Profis , Unternehmen und Organisationen. € 380 – für Start-ups und Gründer (inklusive Verpflegung und Unterbringung)
Workshopinhalte: 3 Tage Einstieg in Soziokratie 3.0 und 1 Tag Implementierung
Kurssprache: Der Kurs wird in englischer Sprache abgehalten. Für diejenigen die etwas Hilfe brauchen übersetzen wir und helfen einander, sodass jeder/ jede bestmöglich von dem Seminar profitieren kann.
Mehr Infos: ceylanlinaria-ev.de
Anmelden kannst du dich hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.